Samstag, 20. August 2016

Tomatentarte

Samstag ist Markttag und im August wandern jeden Samstag mehrere Kilogramm bunte Tomaten in den Einkaufskorb. Manchmal wird die Zeit für die Verarbeitung und Verwendung im Laufe der Woche knapp. Geht Euch auch so? Dann auf jeden Fall einmal diese Tarte von Micha ausprobieren:



Zutaten - für den Teig:
  • 220 g Mehl (d: halb VK)
  • 110 g Butter
  • Salz, Piment d'Espelette
  • Oregano, getrocknet
  • etwas kaltes Wasser

- für den Belag:
  • 20 g getrocknete Tomaten, nicht in Öl eingelegt
  • 3 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honigsenf
  • 3 TL Thymian, frisch - klein geschnitten
  • Harissa
  • 750 - 800 g bunte Tomaten
  • etwas Olivenöl
  • Thymian, Salz und Pfeffer


Die Teigzutaten rasch zu einem homogenen Teig verkneten und in Folie im Kühlschrank für 1 Stunde ruhen lassen. Die getrockneten Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, 15 Minuten ziehen lassen, abseihen, klein schneiden und mit beide Senfarten, Thymian und Harissa mischen. Die Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln und von den Kernen befreien.

Eine Tarteform buttern, Teig auf bemehlter Fläche ausrollen und Tarteform damit auskleiden. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und für 30 Minuten in die Tiefkühltruhe stellen. Danach den Tarteboden mit der Senfmasse bestreichen und mit den Tomaten belegen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Thymian bestreuen sowie salzen und pfeffern. Die Tarte im 190°C heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.

Quelle: grain de sel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen